Hauptseite >> Auftritte >> Berlin Berlin >> Interview: T-Online Februar 2003

Zufallsbild


2004, April, 05.: Tip der Woche"Bescheiden geblieben"
NEWSLETTER

Wollt ihr über Neuigkeiten auf dieser Seite immer sofort informiert werden? Dann tragt hier eure eMail-Adresse ein !


Dresden - Der Film


Alle Infos hier.
Berlin, Berlin


Alle Infos hier.
Eine Krone für Isabell


Alle Infos hier.
Felicitas Live gesehen

Charitylauf zwischen Nationalpark Hainich und Thüringer Wald

Sonntag, 17. September 2006
09.30 Uhr
Ruhla OT Thal
FELICITAS LIVE
Lest hier unsere Berichte über Felicitas' Auftritte in Hannover , Mainz und Hamburg
Posterkampagne 2005

Down-Syndrom Infocenter


hier gibt es weitere Infos
WOLLPAPER
Verschönert euren Desktop-Hintergrund mit einem Bild von Felicitas !
Hier gehts zur Übersicht
Unsere Gewinnspiele

Hier gibt es Infos zu aktuellen und vergangenen Gewinnspielen.

Artikel rund um Felicitas bei Amazon.de

Artikel rund um "Berlin,Berlin" bei Amazon.de

Artikel rund um "Die Unglaublichen" bei Amazon.de

Artikel rund um Felicitas bei eBay


Interview mit Felicitas Woll bei BUNTE.T-Online.de


Was erwartet uns in der neuen Staffel von "Berlin, Berlin"?

Jeder von uns hat sich in dem Jahr, das zwischen der ersten und der zweiten Staffel lag, ein Stück weit verändert. Die Rolle ändert sich da zwangsläufig mit. Bei Lolle sind z.B. die Haare ab, und sie ist reifer geworden. Ihre Freundin Rosalie ist nicht mehr da, und sie muss jetzt lernen, auf eigenen Beinen zu stehen und allein durchs Leben zu gehen, ohne die beste Freundin an ihrer Seite.

Hast du dir die Haare für die neue Staffel abschneiden lassen, oder hattest du privat Lust auf einen neuen Look?

Nein, ich habe mich von meinem Rotschopf für die zweite Staffel getrennt. Wir wollten mal was anderes machen - Pony und Pferdeschwanz sind einfach sehr mädchenhaft, und da haben wir gesagt: "Kurz, ab und knapp!" Ich fühle mich aber sehr wohl so. Und natürlich passt die neue Frisur auch ins Drehbuch: Frauen, die eine gescheiterte Beziehung hinter sich haben, rennen ja erst mal zum Friseur und lassen sich die Haare abschneiden. Und genauso ist das bei Lolle.

Ist es denn auch ein Imagewandel von der süßen, kleinen Lolle zu einer erwachsenen jungen Frau?

Auf jeden Fall! Der Kurzhaarschnitt hat nicht nur mein Äußeres verändert, sondern auch die Art und Weise, wie ich schauspiele. Eins geht da ins andere über. Ich persönlich fühle mich durch die kürzeren Haare kraftvoller und selbstbewusster. So soll auch die Lolle in der zweiten Staffel rüberkommen - kein naives Landei mehr, sondern eine selbstsichere Großstadt-Göre. Von daher war der Kurzhaarschnitt eine Hilfe für mich.

Was hat Lolle, was Felicitas Woll gerne hätte?

Ihre Entschlossenheit und ihre Spontanität, etwas zu tun. Einfach zu sagen: "So, das mache ich jetzt, basta!" Und das dann auch wirklich durchzuziehen. Da bin ich persönlich eher unspontan und denke viel zu lange nach, bevor ich wirklich mal etwas Neues ausprobiere. Lolle ist viel "straighter", als ich es bin. Sie ist auch sehr quirlig und erlebt einfach unheimlich viele Geschichten - obwohl, die erlebe ich privat auch. Mein Leben ist, seit dem ich vor der Kamera stehe, sehr spannend und turbulent. Wir haben einfach viel gemeinsam.

Stimmt, du bist auch ein Landei...

Ja, ich bin mit fünf Geschwistern auf einem alternativen Bauernhof in der Nähe von Kassel aufgewachsen. Und wenn ich nicht zufällig in einer Dorfdisco entdeckt worden wäre, hätte ich meine Ausbildung zur Krankenschwester weitergemacht. Als mich mein Agent ansprach, ob ich es nicht mal als Schauspielerin versuchen wolle, habe ich gedacht: "Kann ich ja mal machen!" Als ich zum Casting für "Die Camper" kam und dort über 100 Bewerberinnen standen, war ich mir sicher: Das klappt nie! Und als ich meine erste Rolle in der Tasche hatte, stand mein Weg wohl fest.

Seitdem hat sich dein Leben schlagartig verändert - sehnst du dich manchmal nach Kassel und dem Bauernhofleben?

Nein, dort bin ich ja oft genug. Das ist mein anderes Leben. Mein Beruf geht nur bis zu einer gewissen Grenze und dann kommt mein Privatleben - da, wo ich nur Felicitas bin und nicht Schauspielerin, keine Texte pauke und keine Autogramme schreibe. Immer wenn ich eine Portion "Felicitas pur" brauche oder mir die Decke auf den Kopf fällt, dann packe ich meine Koffer, fahre zu meiner Familie und schnuppere Landluft - dann ist die Welt wieder in Ordnung.

Könntest du dir vorstellen, wie Lolle in Berlin zu leben?

Vorstellen kann ich mir das schon. Ich kann mich immer sehr schnell anpassen und fühle mich eigentlich überall wohl, sobald ich es mir gemütlich gemacht habe. In Berlin Prenzlauer-Berg habe ich ja während des Drehs für "Berlin, Berlin" schon mal Probe gewohnt. Aber so ganz überzeugt bin ich vom Großstadtleben nicht.

Was würde dir denn fehlen?

Die Vögel und das Leuchten der Sterne. Mir würde die Ruhe fehlen und einfach das Gefühl, die Haustür aufzumachen und ins Grüne gehen zu können, in den Wald oder auf die Wiese. Dafür bin ich einfach zu sehr Landei.

Was ist deine größte Schwäche?

Meine Faulheit (lacht). Ich bin gerne und auch manchmal ziemlich lange faul - und habe dann nicht mal ein schlechtes Gewissen. Wenn's dann wieder mit dem Drehen los geht, brauche ich ein paar Tage, bis der Motor wieder in Schwung kommt. Aber wenn ich erstmal warmgelaufen bin, arbeite ich wie ein Berserker.

Du glaubst an Glücksbringer?

Ja, ich glaube, dass es Dinge gibt, die einem Glück bringen, die einem eine "postive Energie" (mimt Daniel Küblböck) geben und die einem so helfen können. Das hat auch viel mit dem Kopf zu tun: Wenn man wirklich daran glaubt und daran festhält, dann funktioniert das auch. Egal ob das ein Glücksstein oder ein Teddy ist.

Hast du einen?

Ich habe einen Glücksstein und einen Ring, den ich immer trage.

Verrätst du uns eine Lebensweisheit?

Lebe den Moment, genieße den Augenblick! Die Zukunft zu planen bzw. in die Zukunft zu denken, das funktioniert nicht wirklich. Man sollte lernen, den Moment in vollen Zügen zu genießen und glücklich zu sein - das ist vielleicht das Geheimnis für meine positive Ausstrahlung und meinen Optimismus.

Du bekommst den Grimme-Preis verliehen - was bedeutet diese Auszeichnung für dich?

Ich kann das noch gar nicht richtig realisieren. Man muss sich das einfach mal vorstellen: Vor vier Jahren wollte ich noch Krankenschwester werden und jetzt bekomme ich solch eine wichtige Auszeichnung. Wow, das ist schon toll. Ich bin wahnsinnig stolz.

Lolle hat so ihre Probleme mit der Liebe, wie sieht es denn bei dir privat mit den Männern aus?

Zum Glück nicht so chaotisch wie bei Lolle. Ich habe schon lange eine glücklichen Beziehung und bin immer noch verliebt bis über beide Ohren. Außerdem bin ich nicht der Mensch, der ständig auf der Suche ist. Wenn ich mal alleine bin, dann ist das auch gut so - ich habe keine Probleme damit.

Was kommt nach Lolle?

Jetzt im Sommer steht wahrscheinlich ein Kinofilm an - aber oberste Priorität hat "Berlin, Berlin". Und dann mal gucken. Ich entscheide immer aus dem Bauch heraus, das war bis jetzt immer das Richtige.

TV - Termine deutschsprachig

TV - Termine Ausland

Momentan sind uns leider keine Termine bekannt.
FORUM
Die 5 letzten Posts

Sonstiges
danke

Sonstiges
Wünsche

Felicitas Woll
Historienfilme

Felicitas Woll
genau

Felicitas Woll


AUTOGRAMME
Ihr wollt gerne ein Autogramm von Felicitas haben ? Klickt hier!
Auswahl an Presseartikeln

Galore Nr. 25/2007

Interview
3,90 Euro

--------

TV Sudoku Nr. 10/2007

Titel
0,80 Euro

--------

TV Digital Nr. 17/2007

Artikel
Euer Interview

mit Uwe Heinelt


Schickt uns eure Fragen. Infos hier

Hier eure Fragen und die Antworten von Uwe Heinelt
KINO

Momentan sind uns keine Termine bekannt.
RADIO - Termine

Momentan sind uns keine Termine bekannt.
Kreativ-Wettbewerb 2005

Hier
die Gewinner ansehen !
Kontakt - Über uns
Hier könnt ihr uns erreichen .



Diese Seite ist optimiert
für Mozilla FireFox 1.07

www.FelicitasWollFanseite.de

Letztes Update: 19.09.2007, 22:35

Top 50 Soap Operas www.listex.de

Webmaster:   Sören M.  |  Andre L.