Hauptseite >> Auftritte >> Berlin Berlin >> Staffel 1

Zufallsbild


2004, März, 01.: Handelshof Top aktuell"Lolle kommt wieder"
NEWSLETTER

Wollt ihr über Neuigkeiten auf dieser Seite immer sofort informiert werden? Dann tragt hier eure eMail-Adresse ein !


Dresden - Der Film


Alle Infos hier.
Berlin, Berlin


Alle Infos hier.
Eine Krone für Isabell


Alle Infos hier.
Felicitas Live gesehen

Charitylauf zwischen Nationalpark Hainich und Thüringer Wald

Sonntag, 17. September 2006
09.30 Uhr
Ruhla OT Thal
FELICITAS LIVE
Lest hier unsere Berichte über Felicitas' Auftritte in Hannover , Mainz und Hamburg
Posterkampagne 2005

Down-Syndrom Infocenter


hier gibt es weitere Infos
WOLLPAPER
Verschönert euren Desktop-Hintergrund mit einem Bild von Felicitas !
Hier gehts zur Übersicht
Unsere Gewinnspiele

Hier gibt es Infos zu aktuellen und vergangenen Gewinnspielen.

Artikel rund um Felicitas bei Amazon.de

Artikel rund um "Berlin,Berlin" bei Amazon.de

Artikel rund um "Die Unglaublichen" bei Amazon.de

Artikel rund um Felicitas bei eBay

"Berlin, Berlin" - erste Staffel


Jahr: 2001 - 2002 Regie: Franziska Meyer Price


Episodenübersicht Über Matthias Klimsa (Hart)
Über Sandra Borgmann (Rosalie) Über Jan Sosniok (Sven)


"Ich werde nicht heulen!", schwört sich Lolle (20), und dicke Tränen laufen ihr über das Gesicht.Schluss mit Jugendliebe Tom, Schluss mit dem behüteten Elternhaus in Malente.
Jetzt ist sie in Berlin und sitzt unverhofft allein in einem Hauseingang in Kreuzberg...

Zum Glück hat Lolle die Adresse von Cousin Sven und damit einen Unterschlupf. Ausserdem trifft Lolle schon am ersten Tag ihres Berlin-Abenteuers Rosalie. Die waschechte Berlinerin Rosalie hat dem "Landei" Lolle zumindest die Coolness voraus. Lolle (Felicitas Woll), Sven (Jan Sosniok) und Rosalie (Sandra Borgmann) sind das Trio in einer Altbau-Wohnung in Berlin- Kreuzberg, unterstützt vom Nachbarn Hart (Matthias Klimsa), dem genial schlampigen Programmierer mit todsicherem Instinkt, immer die falschen Fragen zu stellen. Jede Menge Leben, das ist "Berlin, Berlin".

Die rasant erzählten Geschichten sind nicht nur das unverkennbare Profil der neuen Fernsehserie "Berlin, Berlin". Zum ersten Mal werden in einer Vorabendserie Zeichentrickanimationen als Stilmittel konsequent eingesetzt, um Lolles Innenleben darzustellen. Mit Hilfe von Comics und animierten Bilderwelten wird Lolles Phantasie und Gedankenwelt klar gezeichnet. Eine Ausdrucksform, mit der besonders die junge Generation aufgewachsen und vertraut ist.

Zusätzlich zu den Zeichentrickanimationen sorgt der Einsatz von Voice-Over dafür, dass die Zuschauer Lolles manchmal nicht ganz sozialverträgliche Gedanken miterleben. Ihre spontanen Gefühle werden dadurch genauso nachvollziehbar wie ihre sichtbaren Abenteuer und kleinen liebenswerten Erlebnisse mit all den schrägen Typen und ruppigen Menschen in einer harten Großstadtwirklichkeit.





Zum Inhalt:

Raus aus der Schule, rein ins pralle Leben. Raus aus dem schleswig-holsteinischen Nest Malente, rein in die quirlige Großstadt Berlin. Eigentlich hatte Lolle ihren Rucksack nur gepackt, um ihrem Freund Tom nach Berlin nachzureisen. Doch dann kommt alles ganz anders.

Sie erwischt Tom dabei, wie er eine andere knutscht. Etwas Gutes aber hat die Situation: Lolle lernt Rosalie kennen, und die beiden beschließen, Tom und seine neue Freundin auseinander zu bringen. Das gelingt ihnen auch, und trotzdem ist Lolle nicht mehr mit Tom zusammen. Dafür bleibt sie in Berlin und träumt davon, Comiczeichnerin zu werden.

Freundschaft ist eins der zentralen Themen von "Berlin, Berlin". In der Anonymität der Großstadt würde sich die Provinz-Pflanze Lolle gänzlich verloren fühlen, wären da nicht Cousin Sven, der sie aufnimmt, und Rosalie, die ihr alle Tricks des Überlebens im Großstadtdschungel beibringt. Und dann ist da noch Hart, der chaotische Nachbar und Freund von Sven, der Lolle freundschaftlich piesackt und Rosalie anbaggert. Hart ist da, wenn es hart auf hart kommt.

In sechsundzwanzig Folgen erzählt "Berlin, Berlin", die neue Vorabendserie im Ersten, mit viel Tempo, Komik, Witz und Gefühl, wie sich Lolle in Berlin durch den Alltag kämpft.
Ein Auf und Ab, an dem ihre Mitbewohner in der WG im Szeneviertel Prenzlauer Berg heftig beteiligt sind: Cousin Sven (28), Start-Up-Unternehmer mit Dauer-Liebesstress, und Rosalie (25), lesbische Schauspielerin mit Grundausbildung im Überlebenskampf. Nicht zu vergessen Nachbar Hart, der zielsicher in jedes Fettnäpfchen - wobei es sich aber zumeist um eine Fettwanne handelt - tritt.

TV - Termine deutschsprachig

TV - Termine Ausland

Momentan sind uns leider keine Termine bekannt.
FORUM
Die 5 letzten Posts

Sonstiges
danke

Sonstiges
Wünsche

Felicitas Woll
Historienfilme

Felicitas Woll
genau

Felicitas Woll


AUTOGRAMME
Ihr wollt gerne ein Autogramm von Felicitas haben ? Klickt hier!
Auswahl an Presseartikeln

Galore Nr. 25/2007

Interview
3,90 Euro

--------

TV Sudoku Nr. 10/2007

Titel
0,80 Euro

--------

TV Digital Nr. 17/2007

Artikel
Euer Interview

mit Uwe Heinelt


Schickt uns eure Fragen. Infos hier

Hier eure Fragen und die Antworten von Uwe Heinelt
KINO

Momentan sind uns keine Termine bekannt.
RADIO - Termine

Momentan sind uns keine Termine bekannt.
Kreativ-Wettbewerb 2005

Hier
die Gewinner ansehen !
Kontakt - Über uns
Hier könnt ihr uns erreichen .



Diese Seite ist optimiert
für Mozilla FireFox 1.07

www.FelicitasWollFanseite.de

Letztes Update: 19.09.2007, 22:35

Top 50 Soap Operas www.listex.de

Webmaster:   Sören M.  |  Andre L.